Faszien in Bewegung – Selbstmassage

Immer öfters taucht in den Medien der Begriff Faszien auf.

Was sind Faszien?  Der Begriff der Faszien kommt aus dem Lateinischen: “Fascia” bedeutet übersetzt “Verbund, Bündel, verbinden”. Faszien sind also nichts anderes als das Bindegewebe im menschlichen Körper, das den ganzen Körper durchdringt und ihm seine wesentliche Form gibt.

Warum Faszien trainieren? Wird das Bindegewebe nicht trainiert, verfilzt seine Struktur. Faszien verlieren Ihre elastische Funktion und verkleben. Durch verhärtete und verklebte Faszien können Verletzungen und Unfälle vermehrt auftreten. Auch unerklärbare Rückenschmerzen können Ursache von verhärteten und verklebten Faszien sein.

Wie trainieren wir die Faszien ? Wir gehen weg von langweiligen Dehnübungen, hin zu kreativen Ganzkörperstretching. Es entsteht ein ganz besonderes Dehnungserlebnis. Wir arbeiten in langen Ketten von Kopf bis Fuß.

Durch den zusätzlichen Einsatz der Fitnessrolle, werden Verklebungen im Bindegewebe (Faszien) gelöst.

Das Training findet in einer Kleingruppe von max. 5 Teilnehmern statt. Termine nach Vereinbarung.